Folgen

Was ist LifeTime?

 

Mit LifeTime versenden Arztpraxen Dokumente und Befunde datenschutzkonform an Kollegen und Patienten. 

Das LifeTime System umfasst drei Komponenten: Software, Hardware und App für den Patienten. 

  • Software: Die Software-Komponente LifeTime Desktop ermöglicht es Arztpraxen, Befunde zu jeder Zeit verschlüsselt an Patienten zu versenden - auch wenn sich diese nicht mehr in der Praxis befinden oder LifeTime noch nicht verwenden.
    Zudem können Befunde einfach und datenschutzkonform mit anderen Arztpraxen ausgetauscht werden. LifeTime stellt somit eine sichere Alternative zum Fax dar.
    Im Paket LifeTime Lite können Dokumente empfangen, jedoch nicht gesendet werden.
  • Hardware: Die Hardware besteht aus einem kleinem, weißen LifeTime Hub. Diesen benötigen Praxen, um Dokumente vor Ort vom Patienten zu empfangen und Befunde lokal (ohne Internet) vor Ort zu übertragen.
  • App für Patienten: Zur lokalen Speicherung der Befunde auf dem Patienten-Smartphone benötigen diese die LifeTime App. Sie ist kostenfrei im App Store und Google Play Store erhältlich.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.