Folgen

Wie installiere ich LifeTime Desktop an mehreren Rechnern?

Die folgende Anleitung gilt nur für LifeTime Desktop. Wollen Sie von mehreren Rechnern mit dem LifeTime Hub Dokumente senden und empfangen, befolgen Sie die Anleitung im Artikel 'Kann ich den LifeTime Hub in das Netzwerk der Praxis einbinden?'.

 

LifeTime Desktop an mehreren Computern nutzen:

Um mit LifeTime von mehreren Praxiscomputern aus Befunde und Begleitmaterialien an Patienten zu übergeben, muss an dem jeweiligen Rechner die Software LifeTime Desktop installiert sein.

Installieren Sie dafür zunächst auf einem Rechner die Software. Wie das funktioniert, lesen Sie hier. Um LifeTime Desktop von mehreren Rechnern nutzen zu können, benötigen Sie einen USB-Stick. Befolgen Sie nun folgende Schritte:

  • Starten Sie an Ihrem Rechner, an dem Sie LifeTime bereits verwenden, die LifeTime Software und loggen Sie sich mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein. Klicken Sie anschließend in der Taskleiste ihres Bildschirms mit der rechten Maustaste auf das LifeTime Logo. Wählen Sie anschließend in dem Menü die Option 'Sicherheitsschlüssel exportieren'.

Bildschirmfoto_2017-09-22_um_15.58.40.png 

Bildschirmfoto_2017-09-22_um_15.42.20.png

  • Es erscheint ein Dialogfenster mit dem Namen 'Export Datei'. Wählen Sie unter 'Ort' das externe Speichermedium (USB) aus.

Bildschirmfoto_2017-09-21_um_11.45.29.png

  • Nun befindet sich die Datei 'schluessel_export.lifetime' auf Ihrem USB-Stick. Kopieren Sie anschließend ebenfalls das Installationspaket namens LifeTime.pkg (iOS) oder LifeTime.exe (Windows) auf den USB-Stick. Diese Datei befindet sich womöglich in Ihrem Download-Ordner. Alternativ können Sie die Datei auch über die Suchfunktion suchen.Bildschirmfoto_2017-09-21_um_11.47.57.png
  • Entfernen Sie den USB-Stick und verbinden Sie ihn nun mit dem weiteren Computer, mit dem Sie Dokumente an Patienten übergeben wollen. Installieren Sie mit dem Installationspaket auf dem USB-Stick die LifeTime Software. Starten Sie LifeTime und loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort ein. Es erscheint ein Fenster (siehe unten). Klicken Sie auf den Button 'An mehreren Rechnern nutzen'.

Bildschirmfoto_2017-09-21_um_11.40.55.png

  • Es erscheint eine Anleitung, wie Sie den LifeTime Sicherheitsschlüssel exportieren können. Da Sie den Sicherheitsschlüssel bereits exportiert haben, klicken Sie auf 'Weiter'.

Bildschirmfoto_2017-09-21_um_11.41.32.png

  • Es erscheint ein Fenster, mit dem Sie den Sicherheitsschlüssel öffnen können. Importieren Sie nun den Sicherheitsschlüssel von dem USB Stick. Klicken Sie dafür auf 'Datei wählen' und wählen Sie den Sicherheitsschlüssel aus.

Bildschirmfoto_2017-09-22_um_16.24.04.png 

  • War der Import erfolgreich, können Sie LifeTime auch von diesem Computer direkt nutzen und direkt Dokumente an Patienten übertragen. Wiederholen Sie den Vorgang an allen Rechnern, von denen Sie LifeTime verwenden möchten. Wie Sie Dokumente übertragen können, finden Sie im Artikel 'Wie übergebe ich Dokumente an Patienten?'

'Bildschirmfoto_2017-09-21_um_11.51.00.png 

Wichtige Hinweise:

  • Die Schlüsseldatei ist das zentrale Sicherheitselement für die Verschlüsselung von LifeTime Desktop in Ihrer Praxis. Sie darf daher nicht in unbefugte Hände gelangen. Sie können den Schlüssel jederzeit erneut exportieren, daher können Sie die Datei vom USB löschen.
  • Sobald Sie sich von einem anderen Computer (ohne Schlüsseldatei) einloggen, werden Sie an allen bisher aktivierten Computern ausgeloggt.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.