Folgen

Welche Dokumente und Dateiformate kann ich übergeben?

LifeTime unterstützt folgende Dateiformate: PDF, JPG, PNG, TIFF, einzelne DICOM (DCM), Word-Dokumente (DOC, DOCX) sowie Videos. 

Grundsätzlich gibt es mit LifeTime Desktop und dem LifeTime Hub zwei mögliche Übertragungswege. Dabei sind einige Besonderheiten zu beachten.

LifeTime Desktop:

Das Übergeben von DICOM-Dateien und Videos ist nur über den LifeTime Versand Ordner auf Ihrem Desktop möglich.

Word-Dokumente oder andere Dokumente in Ihrem Software-System, die nicht exportiert werden können, können Sie nur über den LifeTime Versand Drucker versenden. Damit Patienten die Dokumente nicht verändern können, werden Word-Dokumente vor der Übertragung in PDF-Dateien umgewandelt.

LifeTime Hub:

Mit dem LifeTime Hub lassen lassen sich mit Ausnahme von Word-Dokumenten alle oben aufgeführten Dateiformate übergeben.

Die Anzahl an Dokumenten, die übertragen werden, ist nicht begrenzt. Ausschlaggebend ist hier die Gesamtgröße der Dokumente, die übergeben werden. Diese darf 20 MB nicht überschreiten.

Wie Sie die Dokumente übergeben, lesen Sie hier.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.