Folgen

Welche Dokumente und Dateiformate kann ich übergeben?

Die unterstützten Dateiformate sind: PDF, JPG, PNG, TIFF und einzelne DICOM (DCM).

Dokumente, die einfach und schnell vom Patienten verändert werden können, dürfen nicht übergeben werden. Dazu zählen beispielsweise Word-Dokumente. Wir empfehlen Ihnen daher, Word-Dokumente einfach als PDF abzuspeichern und in dieser Form dem Patienten zu übergeben.

Die Anzahl an Dokumenten, die übertragen werden, ist nicht begrenzt. Ausschlaggebend ist hier die Gesamtgröße der Dokumente, die übergeben werden. Diese darf 20 MB nicht überschreiten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.