Folgen

Installation als star.net Labor Integration an mehreren Computern

Dieser Artikel beschreibt die Installation von LifeTime als star.net Integration an weiteren Praxisrechnern, wenn die Erstinstallation an einem Computer bereits erfolgt ist. Wie die Erstinstallation funktioniert, können Sie hier nachlesen: Installation von LifeTime als star.net Labor Integration

 

Um LifeTime als star.net Integration an weiteren Rechnern zu installieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Installieren Sie als erstes LifeTime, wie hier beschrieben
  • Nun öffnen Sie in star.net die 'Sendereinstellungen' und hier die 'Praxis-Einstellungen
  • Gehen Sie jetzt in die Zeile 'LifeTime API Auth-Token' und kopieren einfach den dortigen Wert.
  • Wechseln sie nun zurück zu LifeTime. Rufen Sie das Menü über das kleine LifeTime Icon auf und wählen Sie 'Einstellungen' --> 'weitere Einstellungen'
  • Als nächster Schritt, setzen Sie den Haken bei "LifeTime API aktivieren" 
  • Jetzt fügen Sie den vorhin kopierten Wert bei 'Auth-Token' ein und setzen den Haken bei 'Verschlüsselung' . Klicken Sie nun auf 'Speichern'
  • Wie bereits an dem ersten Rechner, müssen Sie nun das Zertifikat exportieren. Gehen Sie dafür wie folgt vor: Öffnen sie erneut das LifeTime Menü und 'Einstellungen' --> 'weitere Einstellungen'
  • Wählen Sie 'Zertifikat exportieren' und speichern es an einem Ort Ihrer Wahl ab. Die Datei heißt desktopSSLCert.pem, bitte benennen Sie diese in desktopSSLCert.crt um und bestätigen die folgende Hinweismeldung. Klicken Sie im Anschluss daran mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen 'Zertifikat installieren' - es öffnet sich der Zertifikatsmanager. Wichtig: Installieren Sie das Zertifikat für 'Lokaler Computer'. Im neuen Fenster wählen Sie bitte 'Alle Zertifikate in folgendem Speicher speichern'. Klicken Sie dann auf 'Durchsuchen...' und wählen im sich öffnenden Fenster 'Drittanbieter Stammzertifizierungsstellen'.

    Bestätigen Sie den Vorgang mit 'Ok' und 'Weiter' und anschließend auf 'Fertig stellen'.  

    Um sicher zu gehen, dass der Export funktioniert hat, können Sie das Zertifikat einmal überprüfen. Dazu öffnen sie die folgende URL in einem Browser, z.B. Internet Explorer oder Google Chrome: https://localhost:5433/api/v1 Als Rückmeldung sollten sie dann 'Cannot GET /api/v1' oder einen Hinweis, dass die Seite nicht gefunden werden kann (Fehler 404), bekommen.

    Wenn Sie Mozilla Firefox als Browser nutzen, müssen Sie folgende Schritte zusätzlichbeachten, um das Zertifikat dort hinzuzufügen: 
    Öffnen Sie Firefox und geben dort die folgende URL ein: https://localhost:5433/api/v1 Es kommt eine Meldung, dass das Zertifikat nicht vertrauenswürdig sei. Klicken Sie auf 'Erweitert', anschließend auf 'Ausnahme bestätigen'. Setzen Sie außerdem den Haken bei "Diese Ausnahme dauerhaft speichern'

Jetzt ist LifeTime an diesem Computer mit star.net Verbunden und kann wie gewohnt genutzt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.